Donnerstag, 13. September 2012

Ein Urlaubsmitbringsel aufgehübscht...

Hallo Ihr Lieben!

Leider ist der Urlaub vorbei. Jetzt heisst es: Erinnerungen festhalten!
Und wie geht das besser, als mit Mitbrinsel?

Ich stehe total auf Treibholz, habe aber am Strand nichts wirklich schönes gefunden. Allerdings lag auf einer Wiese in der Nähe eines Klosters ein schön angegrauter Ast herum, der sofort mitgenommen wurde.
Nur leider passte er nicht in den Koffer, also musste er in zwei Teilen zerlegt werden.

Da er sich nicht ohne Spuren wieder zusammensetzen ließ, habe ich ihn einfach in zwei Teile gelassen und schräg gegeneinander im Badezimmer aufgehängt. 

 Nun habe ich meine auf Mallorca erstandenen Ketten (siehe hier ) mit ein paar Ketten und anderen Schmuckstücken, die ich schon vorher hatte, aufgehübscht. 
Hier erstmal im Ganzen:
 Und jetzt noch ein paar Eindrücke:
Ich hoffe, es gefällt Euch?!

Einen wunderschönen Abend wünsche ich Euch,

herzlichst, 
Bibi
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen