Dienstag, 18. September 2012

Beton-Deko-Märchen

Einen schönen guten Abend wünsche ich Euch!

Wie versprochen kommt nun die „Beton-Geschichte“.
Seit kurzem versuche ich mit handelsüblichem Schnellbeton schöne Gefäße zu gießen. Es klappt mal mehr und mal weniger gut. Probleme gibt es noch beim Beschweren der inneren Form. Ich habe schon Töpfe, die innen total schief sind (wenn man aber eine Blume hinein stellt, sieht man es zum Glück nicht, hihi).

Und hier mal ein paar Impressionen:


Diesem Topf habe ich zusätzlich ein graphit-farbenes Pigment untergemischt, da Beton ja sonst eher etwas blass ist, wie das nächste Bild zeigt. Hier passt es aber super zu der Herbstdeko, finde ich...


Habt Ihr den "Baby Boo"-Kürbis im Hintergrund gesehen??? Habe ihn am Wochenende in einem Gartencenter entdeckt (juchuuuu)!


Und nun eigentlich noch ein Unfall Versuch einen anderen Rand zu erschaffen. Leider ist dieser etwas dünn und bröckelig geworden. Allerdings finde ich mit dieser Sokkulente sieht es ganz witzig aus, oder?


Jetzt nochmal ein kleiner Blumentopf mit etwas mehr Graphitpulver:


So, nun ist auch dieses Märchen zu ende. Ich hoffe, Ihr hattet Spaß!?

Bis bald,
Birgit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen